Matthias Garscha im Gespräch mit Sven Giegold (MdEP)

Am 23.10.2013 konnte ich bei den Geldsystempiraten mit Sven Giegold ein Gespräch über die Krise der Währungsunion, Regulierungsfragen und Steuerharmonisierung führen.

Dabei wurden  auch viele interessante Aspekte des politischen Betriebs im Europaparlament in Brüssel/Straßburg erörtert. “ Meine Empfehlung: hörenswert“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geldpolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Matthias Garscha im Gespräch mit Sven Giegold (MdEP)

  1. guthabenkrise schreibt:

    Sehr gut die Differenz zu Flassbeck – wir brauchen nicht irgendein Wachstum sondern eines in eine Kreislaufwirtschaft.

    Naturverbrauchssteuer an Grundeinkommen

    Das piratige Grundeinkommen schafft die Akzeptanz für die grünen Lenkungs-Steuer. #Synergie

  2. anton stumpf schreibt:

    Professionell und interessant, Ist mir jedoch zu systemkonform, Vollgeld/Abschaffung der Zinsen wie z.B.bei der Schweizer WIR-Bank sollte wenigstens andiskutiert werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s