Ökonomie in der Krise

Die Wirtschaftswissenschaften wurden vom Ausmass der Finanzkrise von 2008 und von ihren Auswirkungen auf die Realwirtschaft überrascht. Seither findet eine intensive Debatte über die Ursachen, die richtigen Rezepte und die Angemessenheit der geltenden Theorien statt.

Mark Dittli hat mit seinen Kollegen in der Fachzeitschrift Finanzen und Wirtschaft (Schweiz) eine wunderbare Serie von Dossiers veröffentlicht:

“ Die Altmeister der Ökonomie“

Bisher wurden acht wirklich große Ökonomen vorgestellt:

John Maynard Keynes, Friedrich August Hayek, Joseph Alois Schumpeter, Hyman Minsky, Milton Friedman, John Kenneth Galbraith, Ludwig von Mises und Irving Fisher

http://www.fuw.ch/dossier/die-altmeister-der-okonomie/

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geldpolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s